AMTS

AMTS

Die Jahreszeiten Apotheke ist eine so genannte für „Arzneimittel-Therapie-Sicherheit (AMTS)“ qualifizierte Apotheke. Mit dem Begriff wird ein Konzept bezeichnet, das hilft Arzneimittel sachgemäß anzuwenden und eventuelle Wechselwirkungen vorzeitig zu erkennen und auszuschließen.

Was heißt das genau?

Weniger abstrakt heißt das: Wir speichern alle Medikamente und Stoffe, die Sie einnehmen in unserer Datenbank und auf Ihrer Kundenkarte. Basierend darauf prüfen wir, ob diese sich gegenseitig negativ beeinflussen oder sogar bei gleichzeitiger Einnahme gefährlich sind. Wenn wir Entsprechendes finden, informieren wir Sie und nennen Ihnen Alternativen. Wichtig ist dies zum Beispiel bei Allergien, die sehr gefährlich werden können. Die Sicherheit unserer Kunden spielt bei uns eine wichtige Rolle. Darum folgen wir als Jahreszeiten Apotheke dem Konzept der „Arzneimittel-Therapie-Sicherheit (AMTS)“. Mit dem Begriff wird ein Konzept bezeichnet, das hilft Arzneimittel sachgemäß anzuwenden und eventuelle Wechselwirkungen vorzeitig zu erkennen und auszuschließen.

Weniger abstrakt heißt das: Wir gewährleisten für Sie, dass alle bei uns gekauften Medikamente miteinander verträglich sind, auch wenn sie von verschiedenen Ärzten verschrieben wurden.

Zertifizierung

Diese wichtige Sicherheitsbarriere innerhalb des Medikationsprozesses wurde 2012 von der Apothekerkammer Westfalen-Lippe eingeführt und seitdem flächendeckend ausgerollt. Verbunden damit ist eine spezielle Weiterqualifizierung, bei dem Pharmazeuten und Pharmazeutinnen zusätzlich zur qualitativ hochwertigen Ausbildung eine intensive Weiterbildung zum Thema AMTS erhalten. Neben der Basis-Schulung muss das geschulte Personal regelmäßig Aufbauseminare durchlaufen sowie Medikationsmanagement mit Patienten durchführen. Alle zwei Jahre kann der Titel durch Teilnahme an AMTS-Auffrischungsseminaren verlängert werden.

Im Rahmen der Arzneimittel-Therapie-Sicherheit (AMTS) speichern wir alle Medikamente und Stoffe, die Sie einnehmen in unserer Datenbank und auf Ihrer Kundenkarte. Basierend darauf prüfen wir, ob diese sich gegenseitig negativ beeinflussen oder sogar bei gleichzeitiger Einnahme gefährlich sind.

Wenn wir Entsprechendes finden, informieren wir Sie und nennen Ihnen Alternativen. Wichtig ist dies zum Beispiel bei Allergien, die sehr gefährlich werden können.

Sicherheit

Diese wichtige Sicherheitsbarriere innerhalb des Medikationsprozesses wurde 2012 von der Apothekerkammer Westfalen-Lippe eingeführt und seitdem flächendeckend ausgerollt. Verbunden damit ist eine spezielle Weiterqualifizierung, bei dem Pharmazeuten und Pharmazeutinnen zusätzlich zur qualitativ hochwertigen Ausbildung eine intensive Weiterbildung zum Thema AMTS erhalten. Neben der Basis-Schulung müssen AMTS-Manager regelmäßig Aufbauseminare durchlaufen sowie Medikationsmanagement mit Patienten durchführen. Alle zwei Jahre kann der Titel durch Teilnahme an AMTS-Auffrischungsseminaren verlängert werden.

Ihre Ansprechpartnerin:
Frau Lena Kipp, Apothekerin

Die Jahreszeiten Apotheke ist eine so genannte für „Arzneimittel-Therapie-Sicherheit (AMTS)“ qualifizierte Apotheke. Mit dem Begriff wird ein Konzept bezeichnet, das hilft Arzneimittel sachgemäß anzuwenden und eventuelle Wechselwirkungen vorzeitig zu erkennen und auszuschließen.

Was heißt das genau?

Weniger abstrakt heißt das: Wir speichern alle Medikamente und Stoffe, die Sie einnehmen in unserer Datenbank und auf Ihrer Kundenkarte. Basierend darauf prüfen wir, ob diese sich gegenseitig negativ beeinflussen oder sogar bei gleichzeitiger Einnahme gefährlich sind. Wenn wir Entsprechendes finden, informieren wir Sie und nennen Ihnen Alternativen. Wichtig ist dies zum Beispiel bei Allergien, die sehr gefährlich werden können. Die Sicherheit unserer Kunden spielt bei uns eine wichtige Rolle. Darum folgen wir als Jahreszeiten Apotheke dem Konzept der „Arzneimittel-Therapie-Sicherheit (AMTS)“. Mit dem Begriff wird ein Konzept bezeichnet, das hilft Arzneimittel sachgemäß anzuwenden und eventuelle Wechselwirkungen vorzeitig zu erkennen und auszuschließen.

Weniger abstrakt heißt das: Wir gewährleisten für Sie, dass alle bei uns gekauften Medikamente miteinander verträglich sind, auch wenn sie von verschiedenen Ärzten verschrieben wurden.

Zertifizierung

Diese wichtige Sicherheitsbarriere innerhalb des Medikationsprozesses wurde 2012 von der Apothekerkammer Westfalen-Lippe eingeführt und seitdem flächendeckend ausgerollt. Verbunden damit ist eine spezielle Weiterqualifizierung, bei dem Pharmazeuten und Pharmazeutinnen zusätzlich zur qualitativ hochwertigen Ausbildung eine intensive Weiterbildung zum Thema AMTS erhalten. Neben der Basis-Schulung muss das AMTS geschulte Personal regelmäßig Aufbauseminare durchlaufen sowie Medikationsmanagement mit Patienten durchführen. Alle zwei Jahre kann der Titel durch Teilnahme an AMTS-Auffrischungsseminaren verlängert werden.

Im Rahmen der Arzneimittel-Therapie-Sicherheit (AMTS) speichern wir alle Medikamente und Stoffe, die Sie einnehmen in unserer Datenbank und auf Ihrer Kundenkarte. Basierend darauf prüfen wir, ob diese sich gegenseitig negativ beeinflussen oder sogar bei gleichzeitiger Einnahme gefährlich sind.

Wenn wir Entsprechendes finden, informieren wir Sie und nennen Ihnen Alternativen. Wichtig ist dies zum Beispiel bei Allergien, die sehr gefährlich werden können.

Sicherheit

Diese wichtige Sicherheitsbarriere innerhalb des Medikationsprozesses wurde 2012 von der Apothekerkammer Westfalen-Lippe eingeführt und seitdem flächendeckend ausgerollt. Verbunden damit ist eine spezielle Weiterqualifizierung, bei dem Pharmazeuten und Pharmazeutinnen zusätzlich zur qualitativ hochwertigen Ausbildung eine intensive Weiterbildung zum Thema AMTS erhalten. Neben der Basis-Schulung müssen AMTS-Manager regelmäßig Aufbauseminare durchlaufen sowie Medikationsmanagement mit Patienten durchführen. Alle zwei Jahre kann der Titel durch Teilnahme an AMTS-Auffrischungsseminaren verlängert werden.

Ihre Ansprechpartnerin:
Frau Lena Kipp, Apothekerin

Zurück zur Übersicht